chashback_home (1)

Was ist ein Cashback-Programm?

Cashback ist ein aus dem englischen Sprachraum stammender Begriff, der inzwischen auch in Deutschland immer häufiger Verwendung findet. Er bedeutet “(Bar-)Geld zurück”. Viele Unternehmen nutzen sogenannte Cashback-Programme. Nicht immer sind sie unter diesem Namen bekannt, wie zum Beispiel die “Probier-Wochen” von kinder bueno  oder “Gratis-Testen”-Aktionen, wie die der Ovomaltine Crunchy Cream. Auch im Technikbereich werden solche Aktionen immer beliebter. Zuletzt warb der der Kamerahersteller Canon im Fernsehen mit einer Cashback-Aktion. Inzwischen ist auch die Finanzbranche im “Cashback-Fieber”. Obwohl sie im Hinblick auf Datenschutzrichtlinien im Zusammenhang mit Finanzgeschäften vor einer Herausforderung steht, kann durch den Einsatz der CASHLINK-API ein Cashback-Programm auch für Finanzprodukte realisiert werden. Ausprobieren können Sie es aktuell in der floribus-App, die wir bereits in unserem Banking-App-Vergleich vorgestellt haben.

Nutzen Sie Cashback-Programme in der floribus-App, dem Finanzmanager für die Hosentasche

Die floribus-App ist im Apple App Store sowie im Google Play Store erhältlich. Nachdem Sie die App geöffnet und sich registriert haben, zeigt floribus automatisch an, für welche Ihrer bereits gekauften Finanzprodukte ein Cashback zur Verfügung steht. Cashbacks gibt es derzeit für Wertpapiere, Optionsscheine, Zertifikate und viele weitere Produkte.

 

 

Das Cashback lässt sich in der floribus-App durch einen einfachen Klick aktivieren. Es ist kinderleicht. Der Cashback ist sehr zeitnah verfügbar, meist stellt die App ihn in weniger als 24 Stunden bereit. CASHLINK wickelt daraufhin den Cashback mit der Bank ab und transferiert das Geld innerhalb weniger Tage direkt auf Ihr Bankkonto. Neben den klassischen Cashbacks in Geldform, gibt es auch Treueprämien und andere Incentives.

Wie hoch fällt der Cashback aus?

Wie hoch Ihr persönlicher Cashback ausfällt ist von einigen Kriterien abhängig, beispielsweise von Ihrem Ordervolumen und den zuzüglichen Gebühren sowie von Ihrer depotführenden Bank. Als erster Partner der floribus-App hat die Hypo Vereinsbank ein Cashbackprogramm entwickelt. Die Voraussetzung für einen Cashback liegt hier bei einem Ordergegenwert von mindestens 1000 Euro und der Buchung auf einem in Deutschland geführten Konto, welches mit der floribus-App verknüpft ist. Je nach Bank und Ordergegenwert liegt der Vorteil des Cashbacks derzeit zwischen einem und 50 Euro. Einen Überblick über Cashbacks bei verschiedenen Banken und Ordervolumina finden sie hier. Die Gutschrift des Cashbacks erfolgt wenige Tage später via CASHLINK auf Ihrem Konto.

 

Jetzt teilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Leave a Comment